GPS-Ortung / Sicherstellung

GPS-Ortung – immer wissen, wo das Auto ist

Eine Alarmanlage meldet Ihnen lediglich einen Einbruch oder Diebstahl. Wiederfinden läßt sich Ihr Eigentum damit nicht. Hier kommt die GPS-Ortung zum Zuge.

Über die Satelliten des GPS-Systems, auf die auch Navigationssysteme zur Standortbestimmung setzen, kann eine GPS-Ortung jederzeit den Standort Ihres Fahrzeugs ermitteln und über das Handy-Netz weitermelden. Sie oder ein Dienstleister können dann bei Bedarf die Polizei rufen, um den Wagen sicher stellen zu lassen.


Alarmanlage mit Ortung: Red Alert RC 5000

Die RC 5000 von Red Alert vereint eine Autoalarmanlage, eine GPS-Ortung und einen GSM-Pager in einem Gerät. Sie können per SMS oder mit einer Smartphone-App den Standort sowie den Status ihres Fahrzeugs abfragen. Zusätzlich erhalten Sie Informationen per SMS, Anruf oder direkt in der App, wenn die Alarmanlage auslöst. Kosten entstehen nur einmalig für die Elektronik und den Einbau. Für die Anlage wird eine Telefon-SIM-Karte benötigt; wir empfehlen eine Prepaid-Karte im D-Netz.

Link zur Red Alert RC 5000


GPS-Ortung mit Internet-Server: NavBasic von Navkonzept

Die Firma Navkonzept bietet mit der NavBasic die Überwachung des Fahrzeugs per GPS-Ortung über einen Internet-Server. Damit kann von jedem PC, Tablet oder Smartphone die Position des Fahrzeugs, seine Geschwindigkeit und seine bisherige Route abfragen. Natürlich kann man darüber auch einen ganzen Fuhrpark verwalten. Zu den Kosten für das Gerät und den Einbau kommen auch regelmäßige Kosten für den Server-Service auf Sie zu.

Link zur Navbasic von Navkonzept


GPS-Ortung mit Sicherstellung und Wiederfindung: Cobra Connex

Die große Besonderheit der Cobra Connex ist das Sicherheitsnetzwerk. Hier wird nicht nur das Fahrzeug geortet und eine Alarmauslösung an Sie weiter geleitet. Viel mehr kümmern sich 30 nationale Sicherheitszentren in ganz Europa in Zusammenarbeit mit der Polizei um die Ortung, Sicherstellung und Rückführung gestohlener Fahrzeuge.

Als Quelle für den Alarm kommen dabei nicht nur die Sensoren zum Einsatz, die wir bei den Alarmanlagen beschrieben haben. Es ist auch möglich, ein übliches Einsatzgebiet für den Wagen zu definieren (z. B. 10km Umkreis um Ihre Wohnung). Sollte dieser Radius verlassen werden, erfahren Sie durch den Sicherheitsdienst davon. Ebenso kann ein Schutz vor Car-Jacking (Diebstahl eines Fahrzeugs, indem der Besitzer zum Aussteigen bei laufendem Motor gezwungen wird) integriert werden.

Selbstverständlich können Sie auch bequem am PC jederzeit den Standort und weitere Daten des Fahrzeugs ermitteln und sich komfortabel auf einer Internetseite anzeigen lassen. Über dieses Portal erfolgt auch die Anpassung der GPS-Ortung an ihre Einsatzwünsche.

Natürlich hat diese Technik ihren Preis, doch wie viel schwerer wiegt der Verlust eines BMW X5, M3, eines VW T5 oder Touareg, oder der hochwertigen Modelle von Mercedes (die meistgestohlenen Fahrzeuge der vergangenen Jahre) gegen die einmaligen Kosten ab etwa 1.500 €? Ganz abgesehen von den Schwierigkeiten der Wiederbeschaffung eines Ferrari, Lamborghini oder Porsche. Als Ausgleich lassen einige Versicherung bei der Vollkasko Rabatte bei der Prämie nach, reden Sie mal mit Ihrem Vertreter!

Link zu Vodafone Automotive, dem Anbieter von Cobra Connex

P. S.: Im Übrigen bauen wir auch eine GPS-Ortung zerstörungsfrei ein. Das bedeutet, es ist möglich, dieses System bei einem Fahrzeugwechsel von einem Wagen in den anderen umzubauen.

MerkenMerken


Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen?